Wenn die Menschen nicht zum Essen kommen dürfen, kommt das Essen einfach zu ihnen. Täglich sind Food-Trucks in Ulm und Neu-Ulm an unterschiedlichen Standorten unterwegs und laden an den Wochentagen zum Mittagessen ein. Seit November gibt es nun auch ein Sonntagsangebot für die mobile Verpflegung. Traditionell Schwäbisches, Burger, Fingerfood und Hotdogs sind ebenso im breiten…

Die Wassergrenze zwischen den Königreichen Bayern und Württemberg wurde im Jahr 1810 gezogen. Genau mittig des Ulmer Donauverlaufs erstreckt seither die Trennung der beiden Bundesländer. Um die strategisch verkehrsgünstige Lage auf bayerischer Seite auszunutzen ließen sich ab 1811 am rechten Donauufer Höfe und Gaststätten nieder und eine Siedlung entstand. Seit 1814 wurde dann von Neu-Ulm…

Es gibt wohl keinen anderen Brauch, der so hervorragend zu Corona passt, wie der jährliche 31. Oktober. Die Nacht, in der kleine Geister durch die Straßen ziehen, an den Türen der Häuser läuten und den Bewohnern „Süßes oder es gibt Saures“ entgegenrufen. Verkleidete Kinder, die sich hinter Masken verstecken und so den Leuten einen Schreck einjagen,…

Zahlreiche Verkaufsstände festlich rausgeputzt mit märchenhaften Weihnachtseindrücken, mittelalterlichem Kunsthandwerk, duftenden Backwaren und Speisen sowie wärmendem Glühwein. So ist es in der Adventszeit seit vielen Jahren Tradition in den Städten Ulm und Neu-Ulm. Die Einstimmung auf die Festtage sollte eigentlich auch in diesem Jahr nicht fehlen. Doch nun bleiben sowohl der Münsterplatz in Ulm, als auch…

Wie alles begann… Träume bringen uns weiter im Leben. Ein eigener Salon, dass war der Traum der zwei Ulmer Friseure Dominik und Maria. So begann es, als eine verrückte Idee in den gut durchgestylten Köpfen der Beiden, über zig Zigaretten und Redbull spätabends in Dominiks Auto. Doch von einer Idee bis zum professionellen Salon ist…

Die Temperaturen fallen, die Gelaterias schließen ihre Tore und das genüssliche Schlotzen von Eiscreme ist passé. Doch auf Gefrorenes muss deshalb nicht verzichtet werden, denn die Eislaufsaison im Neu-Ulmer Donaubad hat begonnen. Am Samstag, den 3. Oktober 2020 hat die Eishalle ihre Pforten zur Vorsaison geöffnet. Also am Wochenende die Kufen anschnallen und nach Herzenslust…

Überall, ja praktisch an jeder Ecke in Ulm und Neu-Ulm sind kleinere Spielplätze zu finden. Doch an manchen Stellen in den Stadtgebieten locken große Spiellandschaften mit kreativen Klettermöglichkeiten und Spielfiguren zum Toben. Eine davon ist die 30 Jahre alte Spielfläche auf der Blauinsel am Lautenberg in Ulm. Seit 29. September 2020 ist die Fläche nun…

Neugeborene bekommen in der Regel sofort, wenn sie das Licht der Welt entdecken einen Namen. Nicht möglich war dies bei einem kleinen Kapuzineräffchen im Tiergarten Ulm. Nun wird das kleine namenlose Äffle bereits ein Jahr alt und die Bevölkerung ist zur Namensauswahl aufgerufen. Im Tiergarten in der Friedrichsau wurde am 29. Oktober 2019 ein Kapuzineraffe geboren.…

Mehr über die Europäische Union erfahren, Institutionen kennen lernen, Aufgaben und Entscheidungen hinterfragen oder europaweite Kontakte knüpfen. Dies alles geht direkt von Ulm aus. Denn hier betreibt die Stadt eines von deutschlandweit 55 Europe Direct Informationszentren. Diese dienen auf lokaler Ebene als Verbindung zwischen Bürgerschaft und den Institutionen der Europäischen Union. Das europaweite Netzwerk mit…

Auf Schulgebäuden, Kindertagesstätten, Betonmasten, Wohnhäusern und vor allem auf der Kirche, überall sind sie zu finden, die Weißstörche von Langenau. Ihre großen Horste, die sich über die ganze Stadt verteilen sind leicht auszumachen. Die gesamte Sommerzeit über werden die luftigen Wohnungen ausgebaut und können am Ende einen Durchmesser von zwei Metern sowie ein Gewicht von…