Gourmet Restaurant Seestern

Gemütlichkeit trifft Anspruch – das Ambiente

Mittendrin in der grünen Parkanlage und direkt am idyllischen Au-See liegt es – das prämierte Friedrichsau Ulm Restaurant Seestern. Es ist eine von zwei gastronomischen Einrichtungen des Hotels Lago. Das Restaurant Seestern Finedining öffnet am Abend seine Türen und bietet bis zu 24 Gästen ein kulinarisches Vergnügen der besonderen Art. Schon die Einrichtung besticht durch Klarheit in Zusammenspiel mit Behaglichkeit. Die Wandvertäfelung in rustikalem Holz passt sich dem Mobiliar an und strahlt beruhigende Wärme aus. Lange Holztische wechseln sich mit kleineren Tischgruppen ab. Die gepolsterten Sessel laden zum Wohlfühlen und Verweilen ein. Im Außenbereich warten Sofas im Lounge-Stil mit Grill und Zugang zum See auf die Gäste. Von jedem Platz innen wie außen kann die Aussicht auf den See genossen werden. Hier heißt es: Ankommen, die Seele baumeln und sich verwöhnen lassen.

Klein aber edel – die Speisekarte

Der Zusatz im Namen „Finedining“ verrät es schon: Das Friedrichsau Ulm Restaurant widmet sich voll und ganz seiner Lieblingsmahlzeit, dem Abendessen. An den Wänden des Hotels und Restaurants Lago finden sich mehrere Zitate. Der Spruch „Bunt ist meine Lieblingsfarbe“ von Walter Gropius könnte gut und gerne als Hinweis auf die Speisekarte vom Seestern verstanden werden. Die Speisenauswahl ist zwar klein, dafür jedoch exklusiv und vielfältig im Geschmack. Von Garnele über Artischocke bis hin zum Lamm und einem süßen Abschluss ist für köstliche Gaumenfreuden gesorgt. Die Menüfolge wird vom Chefkoch persönlich zusammengestellt. Die Gäste wählen zwischen vier, sechs oder acht Gängen. Frühzeitige Reservierung ist hier auf jeden Fall notwendig. Der kulinarische Hochgenuss und die Qualität der Speisen haben sich längst herumgesprochen. Daher ist das Gourmetrestaurant Seestern Ulm vor allem am Freitag und Samstag oft ausgebucht.

Koch aus Leidenschaft

Das Herz eines jeden Restaurants bildet seine Küche. Das ist im Seestern Ulm nicht anders. Hier wird nicht nur mit Leidenschaft, sondern auch mit Welterfahrung gekocht. Klaus Buderath ist der Küchenchef und er trägt umfassendes Kochwissen im Gepäck. Buderath nahm an zahlreichen Wettbewerben teil und heimste Preise ein wie die Goldmedaille bei der Olympiade der Köche. Die Leidenschaft fürs Kochen weckte bereits seine Mutter. Angefangen hat seine eigene Karriere mit einer Kochausbildung in Hamburg. Eiskalte Hände, blutige Finger und selbst Brandwunden hielten ihn nicht davon ab, aus seinem Beruf eine Berufung fürs Leben zu machen. Er schaute in die Töpfe in London und guckte sich bei namhaften Kollegen jede Menge kulinarisches Geschick ab. Im Restaurant Seestern darf Klaus Buderath seiner Vorliebe für französische Küche freien Lauf lassen. Er und sein Team lieben es, den Gästen mit ihren Gerichten eine Auszeit vom Alltag zu bescheren.

Hinterlassen Sie eine Antwort