Das Burgerheart in Ulm

Bei dem regionalen Burgerladen Burgerheart in der Nähe der Ulmer Innenstadt geht Burger-Fans das Herz auf. Seit Mai 2017 lockt das Restaurant mit frischen Zutaten, selbstgebackenem Brot und einem tollen Ambiente, sowohl innen als auch bei sommerlichem Wetter draußen. Dabei zeigt es, dass Burger, Ulm und Restaurants super zusammenpassen und überzeugt mit diesem trendigen Life-Style. Neben dem großen Essensangebot kann man dort zum Abschluss einen der leckeren Cocktails genießen. So kommt keiner zu kurz!

Ambiente

Das moderne Restaurant liegt im ersten Stock des Ulmer Xinedome und beweist mit seinem besonderen industriellen Design, dass es nicht mit einem Imbiss zu vergleichen ist. Große Glasfronten sorgen für eine lichtdurchflutete, freundliche Atmosphäre, welche am Abend durch die großen, stylishen Lampen erhalten bleibt. Dazu gibt es trendige und hochwertige Holztische mit gemütlichen Holzbänken, die dazu einladen, länger zu bleiben. Zudem tragen Pflanzen zum coolen Gesamtbild bei. Das Erlebnis wird abgerundet durch die liebevolle Deko und die angenehme Musik. Dies entspricht ganz der Intention der Gründer, welche ein Burgerrestaurant erschaffen wollten, in dem sich jeder wie zu Hause fühlt nach dem Motto „Home is where the heart is“.

Speisekarte

Die Speisekarte von Burgerheart lässt die Herzen aller Besucher aus Ulm und Umgebung höher schlagen. Dabei überzeugen bereits die kreativen Namen der Gerichte wie beispielsweise Fryan Adams für Pommes mit bestimmten Saucen. Daran erkennt man die Leidenschaft und Liebe zum Detail der Besitzer. Auch die umfangreiche Auswahl sorgt für Begeisterung. Allein bei den Burgern gibt es eine Vielzahl von Belägen. Gemeinsam haben sie jedoch alle ihre hervorragende Qualität. Das Burgerpatty besteht zu 100% aus Rind, das frisch gegrillt wird. Zusätzlich kann zwischen vier Brötchenarten gewählt werden, damit jeder seinen Wunschburger bekommt. Für Fitness- bzw. Sportbegeisterte besteht die kohlenhydratarme Möglichkeit, das Fleisch auf Salat zu betten. Grillfans aufgepasst: darüber hinaus bietet das Restaurant leckeres BBQ aus dem amerikanischen Smoker an, wie Pork, Hühnchen, Beef oder Spare Ribs. Zusammengestellt wird dies ebenfalls individuell auf Wunsch des Kunden. Besonderen Wert legt Burgerheart auf die perfekte Garzeit, so dass es bis zu 22 Stunden dauern kann, um es so butterzart zu machen. Zuvor bekommt das Fleisch, das nach amerikanischem Geheimrezept zubereitet wird, eine Rub aus feinen Naturgewürzen sowie ein bisschen Bourbon. Während des Räucherns im Smoker zieht die Marinade dann schön in das BBQ ein und verleiht es den wunderbar würzigen Geschmack. Zum Burger oder BBQ gibt es verschiedenste und vor allem kreative Beilagen und fancy Getränke, wie Sides, Canadien Fries und natürlich die unwiderstehlichen Saucen. Beliebt sind vor allem die hausgemachten Limonaden und Cocktails. Zum Abschluss kann man sich eines der köstlichen Desserts kümmern. Des Weiteren können auch Vegetarier und Veganer in den Genuss eines Veggie-Burgers oder einer der Salate kommen. Burgerheart Ulm punktet außerdem damit, dass das ganze Essen und alle Getränke ohne künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker auskommt. Schließlich können auch alle angebotenen Speisen mitgenommen werden.

Service

Die Leidenschaft der Gründer spiegelt sich auch im Service wider. Die männlichen und weiblichen Angestellten sind engagiert und präsent, ohne aufdringlich oder störend zu wirken. So erreicht man schnell einen Kellner bei einem Wunsch, der dann gerne notiert und erfüllt wird. Punkten können sie dabei mit Freundlichkeit und sichtlichem Spaß bei der Arbeit. Dessen Natürlichkeit zeigt sich am authentischen Lächeln der Kellner, mit dem sie die Gäste bedienen. Außerdem sind sie jung und dynamisch, wodurch sie zum Großteil den Besuchern gleichen und ihre Wünsche am besten nachvollziehen können.

Hinterlassen Sie eine Antwort